Buch: Stark im Leben, geborgen im Sein - Trinity Verlag

In meinem Buch zeige ich Ihnen einen klaren Leitfaden und ein leidenschaftliches Plädoyer für einen inneren Weg zur Ganzheit. In einfachen Worten vermittele ich ein Verständnis und die Erkenntnis für das was in der Tiefe eines jeden Menschen schlummert: Ganzheit. Wir begreifen Ganzheit als einen uns Menschen ursprünglichen und natürlichen Zustand den wir aber verloren haben.

Die Fünf Schlüssel zur Ganzheit finden wir im bewussten Körperzugang. Wenn wir uns tief auf die innere Welt unseres Körpers einlassen erschließt sich uns ein Geheimnis: Richtig angewendet entdecken wir im Körperzugang das fehlende Element um uns auf den Weg machen zu können den Raum der Ganzheit in uns zu entdecken. Wir erkennen was wir verloren haben und dass unsere Alltagserfahrung einem Zustand innerer Getrenntheit entspricht. Wir verstehen wie wir die Getrenntheit in uns überwinden können. Und wie Ganzheit sich in uns entwickeln kann.


" Stark im Leben, geborgen im Sein kann uns einen strahlenden Zugang zur Wesensessenz unserer Persönlichkeit schenken. Ein Buch für Suchende, dem ich viele Leserinnen und Leser wünsche." Franz Alt

Leserstimmen

  • "Dieses Buch möchte ich jedem Menschen ans Herz legen, der sich fremdbestimmt fühlt, nicht mehr aus dem Hamsterrad heraus kommt, vielleicht sogar manchmal einsam ist, der nicht so richtig in Kontakt mit sich und anderen kommen kann oder das Gefühl hat, irgendetwas stimmt nicht mit ihm und der endlich daran etwas ändern möchte."
  • "Lea Stellmach hat die seltene Gabe, durch das geschriebene Wort den Leser sich selbst näher zu bringen, sich spüren, besser kennen und verstehen zu lernen, und bis hin zum eigenen Wesenskern und damit zur Ganzheit durchdringen zu lassen."
  • "Danke für Ihr neues Buch. Puzzleteile fügen sich endlich zusammen."
  • "Für Menschen, die ihr inneres Zuhause entdecken wollen und ihre Kraftquelle auffüllen wollen, kann ich dieses Buch deshalb wärmstens empfehlen."
  • "Das Buch ist eine Einladung für Suchende, Menschen, die offen sind und einmal weiter über den "Tellerrand“ schauen möchten."
  • "Eine interessante, andersartige Lektüre, die mit den Nerv der Zeit trifft.

 

Pressestimmen

Interview: 'Die Kieferorthopädin Lea Stellmach über ihren Weg zur Energieheilerin.'

hr2 Doppelkopf |10. Juli 2018

20.07.2018 Heilen Heute:
 
14.07.2018 Höchster Kreisblatt:
 

'Besser leben ohne Kampf. Die Körperpsychotherapeutin Lea Stellmach präsentiert ihren ersten Ratgeber.'
Frankfurter Rundschau | 19. Juni 2018

Interview: 'Der Schlüssel zu wahrem Sein liegt im Körper'
Nordsee Zeitung Sonntagsjournal | 20. Mai 2018 | www.sonntagsjournal.de

"(...) Aus ihrer langjährigen Erfahrung als Medizinerin und Körperpsychotherapeutin hat die Autorin eine
einfache Methode entwickelt, um schnell in die Kraft und Stabilität zu kommen: zu jeder Zeit, in jeder Lebenssituation."
ginkgo Magazin | 05/06-2018 | www.ginkgo-magazin.de

Buchempfehlung
LiesMalWieder | Mai 2018

Buchempfehlung
Sonnenseite | 26. Mai 2018

"(...) die Autorin Stellmach hat ganz persönliche Erfahrungen, viel Praxis und eine liebevolle Sprache. Sie zeigt viele Bespiele, die ganz wunderbar Mut machen."
Das Gesundmagazin | 10. Mai 2018

Buchempfehlung
LebensART | April/Mai 2018

Interview
Wegweiser Magazin | Nr. 2/2018 | April-Mai 2018

"(...) Eine interessante, andersartige Lektüre, die mit den Nerv der Zeit trifft. (...)"
buchtips.net | 02. April 2018

Buchempfehlung
Naturmedi-AufKurs | April 2018

Interview
Austrian Business Woman | 3-4.2018 | austrianbusinesswoman.at

Buchempfehlung
Bewusst Sein | Nr. 336 | März/April 2018 | http://bewusst-sein.net

"(...) Das Buch ist eine Einladung für Suchende, Menschen, die offen sind und einmal weiter über den „Tellerrand" schauen möchten. Somit kann man das Buch auch als Entdeckungsreise zu sich selber sehen. (...)"
Team - Buchmagie | 29. März 2019

"(...) Die Körperpsychotherapeutin und Energieheilerin. Lea Stellmach plädiert in ihrem handlichen Ratgeber "Stark im Leben, geborgen im Sein" über Körper zu sich selbst finden zu können, um so sich im aktuell schwierigen Alltag zu bewähren. (...)"
Kultur Punkt | März 2018

Buchempfehlung
glaube aktuell | 20. März 2018