Geborgen im Sein: Der Ruf unserer wahren Natur

Spirituelle Weiterbildung für Absolventen von "Stark im Leben".

Viele Menschen fühlen sich auf der Suche. Eine unbestimmte Sehnsucht treibt sie weiter, die Sehnsucht des Herzens nach einem Sinn oder nach etwas, von dem sie instinktiv spüren, dass es in ihrem Leben fehlt. Es geht um die Sehnsucht nach Fülle, nach Erfüllung, nach Liebe und danach, sich im Leben geborgen fühlen zu können.

In meiner spirituellen Reihe "Geborgen im Sein - Der Ruf unserer wahren Natur“ können Sie Ihrem spirituellen Ruf folgen. Alle Prozesse sind ganz auf den Wesenskern Ihrer Seele hin ausgerichtet. Sie ermöglichen Ihnen, mit ganzheitlichen Zuständen in Kontakt zu kommen und sich an Ihre innere Fülle anzuschließen. Indem Sie durchlässiger werden, öffnen Sie sich dem Licht, das Sie erhellt, durchströmt und befreit.

Die wunderschönen Qualitäten des wahren Wesens werden immer öfter spürbar: Liebe, Frieden, Freude, Wahrheit, Klarheit, Mitgefühl und Wert. Mit der Zeit fühlen Sie sich verbunden und offen zugleich.

Für Menschen in der zweiten Lebenshälfte ist dieser körperbezogene, geerdete, undogmatische und praktische spirituelle Weg wertvoll, um dem Prozess des Älter-Werdens seinen tiefen Sinn zurückzugeben: inneren Freiraum zu erschaffen, sich auszudehnen und sich vertrauensvoll auf ein tieferes Loslassen hin zu entfalten.

Diese Weiterbildung zur ganzheitlichen Entwicklung kann auch beruflich eingesetzt werden - insbesondere von Teilnehmern aus sozialen, kommunikativen, psychologischen und therapeutischen Berufen. Die Weiterbildung findet an sieben Wochenenden über zwei Jahre statt.

Hier geht es zur Anmeldung

Inhalt:

  • Präsenz und Intimität
  • Das Prinzip der Persönlichkeit und was es bedeutet, im spirituellen Prozess zu sein
  • Schattenwelten. Manipulation, Macht und Ohnmacht.
  • Wert und Selbstwert
  • Vertrauen
  • Die Kommunikation der Ganzheit: Autonomie und Verbundenheit
  • Polarität und Einheit: Das persönliche und das spirituelle Herz

Je nach Teilnehmergruppe kann diese Reihe mit weiterführenden Themen fortgesetzt werden.

Dauer

  • 7 Wochenenden über 2 Jahre

Seminar- Zeiten:

  • Freitag: 18.00 - 22.15 Uhr
  • 
Samstag:10.30 - 18.00 Uhr

  • Sonntag: 10.30 - 14.00 Uhr

Kosten:

  • 2760 €
  • zahlbar in 4 Raten über 2 Jahre zu je 690 €



Teilnehmerstimmen

  • Nora, (32), Kindergärtnerin: „Ich fühle mich eingebettet in etwas Größeres, das schon immer da war. Jetzt hab’ ich es wieder. In dem fühle ich mich sicher. Und entspannt.“
  • Antonia, (48) Lehrerin: „Was ich merke: Erst waren sie oft richtig spektakulär, diese Öffnungen. Das hat sich beruhigt. Jetzt fühle ich es stiller, tiefer. Ein ruhig sein an diesem Ort. Ich fühle mich sehr da.“
  • Michael, (46), Bankangestellter: „Täglich zu meditieren um mich mit dem wahren Sein zu verbinden ist mir ein Bedürfnis geworden. Es geht nicht mehr anders. Jetzt merke ich, ich komm’ aus diesem ständigen Zeitstress raus. Tatsächlich hab’ ich mehr Zeit.“
  • Suse, (60), Geschäftsfrau: „Der Weg hat mein Leben sehr verändert. Früher dachte ich immer, was ich alles brauchen würde, und wie die Dinge genau sein müssten, damit ich endlich glücklich werde. Das hab’ ich ziemlich losgelassen. Heute bin ich überzeugt, es ist völlig genug wirklich da zu sein.“
  • Beata,(44) Therapeutin: „Ich fühle mein Wesen, immer wieder passiert es. Es ist zart und weit und wunderschön..... Es ist so schön."
  • Bert, (46), selbstständig: „Dadurch, dass ich diese Arbeit mache und mehr mit meiner Ganzheit in Kontakt komme, bin ich wohl beziehungsfähig geworden. Ich musste wirklich weit gehen um das zu bewerkstelligen.“

Termine:

Geborgen im Sein: Der Ruf unserer wahren Natur 4 - Zyklus 22/24

03.03.2023 - 05.03.2023

Geborgen im Sein: Der Ruf unserer wahren Natur 5 - Zyklus 22/24

09.06.2023 - 11.06.2023

Geborgen im Sein: Der Ruf unserer wahren Natur 6 - Zyklus 22/24

20.10.2023 - 22.10.2023

Geborgen im Sein: Der Ruf unserer wahren Natur 7 - Zyklus 22/24

16.02.2024 - 18.02.2024