Jahres-Seminar: Stark im Leben

"Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir Menschen darin Erfüllung finden im Leben zu wachsen und uns zu entfalten. Dass wir unsere Individualität, unseren Selbstausdruck und unsere innere Schönheit in die Welt bringen möchten. Dass wir damit gesehen werden möchten. Dass wir lebendig sein möchten. Und dass wir in jeder Zelle erfahren möchten dass wir am Leben sind."

"Stark im Leben"  ist eine psycho-energetische Weiterbildung über 7 Wochenenden in einem Jahr. Die “Stark im Leben“ Seminare verändern die Intensität und Tiefe unseres Selbstkontaktes. Indem wir im psycho-energetischen System Blockaden auflösen, können wir uns selbst kraftvoller wahrnehmen und uns nachhaltiger spüren. Unsere Präsenz und Ausstrahlung wachsen. Die Entwicklung der Fünf Schlüssel zur Ganzheit verhilft uns dazu, im konkreten Alltag mit allen Anforderungen stark zu bleiben und immer wieder zu uns selbst zurückzufinden. Damit verändert sich auch unsere Kommunikation und unser Wirkungsgrad im täglichen Leben.

Die Weiterbildung ist geeignet, um sie in Ihre berufliche Arbeit mit Menschen zu integrieren.

Inhalt:

  • Wochenende 1: Der BAG Zustand - Im Zentrum des eigenen Lebens
    Bewusstsein - Achsenatem - Grenze: Sie lernen die unterstützenden Wirkungen des energetischen Achsenatems und Ihrer Energiefeldgrenze auf Ihr seelisches Befinden kennen: Der bewusste Atem fungiert als Werkzeug um das Bewusstsein durch den Körper zu lenken. Indem Sie die psychologischen Eigenschaften Ihres Eigenraumes erfahren, stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein. Klare Grenzen im Zusammenhang mit Nähe und Distanz sind Ihr Gewinn.
  • Wochenende 2: Das Prinzip der stählernen Magnolie
    Aus der Klarheit Ihrer Energiefeldgrenze heraus entwickeln Sie Ihre energetische Kommunikation für Ihr privates und berufliches Leben. Sie erfahren, wie Sie sich in unsicheren oder unklaren Gesprächssituationen eindeutig positionieren und eine offene Herz-Verbindung herstellen.
  • Wochenende 3 + 4: Reset!
    Sie orten und öffnen familiäre Datenspeicher im Körper. Hier können Sie einschränkende und trennende Informationen Ihrer Geschichte im psycho-energetischen System auflösen und unterdrückte Lebensenergie in Ihrem Inneren ins Fließen bringen. Sie erleben inneren Freiraum und neue Möglichkeiten.
  • Wochenende 5: Der bewusste Pfadfinder
    Wer kämpft hat (sich) schon verloren: Sie machen sich das Lebensschema von Kampf und Verteidigung bewusst und erkennen seine Ursachen. Sie verstehen Ihre unbewussten Reaktionsweisen und lernen Ihre Energieflüsse zu lenken. Indem es Ihnen dadurch möglich wird, zunehmend weniger zu kämpfen und sich weniger zu verausgaben, steht Ihnen Ihre gewonnene Energie als Lebenskraft zur Verfügung.
  • Wochenende 6: Krieger der eigenen Kraft
    Dadurch, dass Sie Bewusstsein in die unbewussten Strukturen ihres Körpers gebracht haben, ist Ihre Verbindung zu sich selbst spürbar gewachsen. Nun entdecken Sie energetische Werkzeuge, um Ihre gegen sich selbst gerichteten Kräfte, die Über-Ich-Stimmen Ihres "schlechten Gewissens" und Ihrer verinnerlichten Limits zu erkennen und auszuschalten. Innere Saboteure, Kritiker und Kleinmacher haben keine Chance mehr!
  • Wochenende 7: Existenz
    Abschließend schafft das Wochenende den Rahmen dafür, existentiell gespiegelt zu werden. Indem wir die Erfahrung nachholen in unserem Hiersein in der Welt gesehen und bestätigt zu werden, können wir unsere Existenz als seelisch-körperliches Sein und als substantielle Kraft unmittelbar spüren. Darin erleben wir uns anwesend, sicher und geborgen.

Seminar- Zeiten:

  • Freitag: 18.00 - 22.00 Uhr
    Samstag: 10.30 - 18.00 Uhr
    Sonntag: 10.30 - 14.00 Uhr

Kosten:

  • 2640 €
  • zahlbar in 3 Raten zu je 880 €

Wenn Sie sich anmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Button dann gelangen Sie auf das Anmeldeformular.

Teilnehmerstimmen:

  • Ruth, 23, in einer Werbeagentur tätig: „Ich erlebe meinen Körper nicht mehr so abgetrennt. Mein Körper fühlt sich jetzt weicher an, mit weichen Kanten. Manchmal wie ein Feld. Mein Feld tritt in Verbindung mit anderen Feldern. Mit meinem Hund beispielsweise. Ich fühle die Verbindung mit ihm sehr tief.“
  • Friederike, 38 Sozialarbeiterin: „Es ist irgendwie leichter geworden. Ich lache mehr. Und wirklich: ich fühle mich viel lebendiger!“
  • Enno, 44, Bankangestellter: „Große Hilfe für meinen Alltag. Ich lass den Stress viel weniger an mich ran“.
  • Andrea, 37, Ärztin: „Ich habe lange Widerstände gehabt in dem Prozess weiterzugehen. weil mein Partner nicht in dieser Arbeit ist. Ich dachte, wenn ich weitergehe, werde ich mich sehr verändern und ihn verlieren. Ich hab’ mich auch allein gefühlt und hatte ziemlich mit meinem Vorwurf an ihn zu arbeiten, dass er mich mit diesem kostbaren Weg alleine lässt. Was ich nicht wusste: Durch die Arbeit bin ich viel mehr zu mir gekommen und aus der Abhängigkeit rausgegangen. Jetzt merke ich, dass ich mich dadurch mehr geöffnet habe. Mein Herz für ihn ist grösser geworden. Auch für seine Schwächen. Und mein Ja zu ihm auch. Was jetzt geschieht zwischen uns ist für mich ein Wunder. Dass er sich öffnet, ohne dass er die Arbeit macht. Er wird richtig emotional. Wir sind uns viel näher als früher.“
  • Thorsten, 28, Student: „Meine Lebensangst verblasst. Dafür fühl’ ich mich lebendiger. Und wenn die Angst doch noch kommt, dann atme ich das Gefühl....  Für mich ist das ein Segen.“

Termine:

Stark im Leben 2 - Zyklus 18/19

07.12.2018 - 09.12.2018

Stark im Leben 3 - Zyklus 18/19

01.03.2019 - 03.03.2019

Stark im Leben 4 - Zyklus 18/19

05.04.2019 - 07.04.2019

Stark im Leben 5 - Zyklus 18/19

07.06.2019 - 09.06.2019

Stark im Leben 6 - Zyklus 18/19

13.09.2019 - 15.09.2019

Stark im Leben 1 -Zyklus 19/20

11.10.2019 - 13.10.2019

Stark im Leben 7 - Zyklus 18/19

01.11.2019 - 03.11.2019

Stark im Leben 2 -Zyklus 19/20

06.12.2019 - 08.12.2019

Stark im Leben 3 - Zyklus 19/20

14.02.2020 - 16.02.2020

Stark im Leben 4 - Zyklus 19/20

03.04.2020 - 05.04.2020

Stark im Leben 5 - Zyklus 19/20

05.06.2020 - 07.06.2020

Stark im Leben 6 - Zyklus 19/20

28.08.2020 - 30.08.2020

Stark im Leben 7 - Zyklus 19/20

06.11.2020 - 08.11.2020